Winterrückblick 2018/2019

Ein knackiger Winter neigt sich dem Ende zu und die Chiropraktikstudenten sind schon lange wieder mit der knochenharten Arbeit des Semesters beschäftigt.
Höchste Zeit also für einen sportlichen Rückblick auf die lockeren Zeiten der vergangenen Monate.

Im November waren wir bei der ASVZ-Volleynight vertreten. Für sportliche Top-Resultate hat es an diesem Abend leider nicht gelangt. Spass hats trotzdem gemacht!
Und nebenbei wussten wir zumindest mit unserem bestechenden Geschmack für Sockenmuster zu beeindrucken.

Da während der Lernphase der Sport oft ein bisschen zu kurz kommt, war die Vorfreude auf das Skiweekend im Februar besonders gross. Alessia hat sich wieder ordentlich ins Zeug gelegt und uns dieses Jahr nach Lenzerheide entführt. Falls geschlafen wurde, dann im Pradhotel. Ansonsten pendelten wir von Freitagabend (Nachtskifahren) bis Sonntagnachmittag permanent zwischen Chilibar und Piste hin und her. Wir hatten ein perfektes Wochenende erwischt und die halbe Schweiz war auf den Pisten. Wir habe uns nicht stören lassen und haben freie Pistenabschnitte für das Training mit dem extra angeheuerten Demo-Chef genutzt. Für einige gabs noch eine Langlaufrunde.
Wie letztes Jahr war das Wochenende einfach perfekt. Danke für die Organisation.

Apropos Langlauf: Im März fand der Engadiner Skimarathon statt. Auch dort waren wir, wenn auch nicht offiziell, durch eine starke Frauenfraktion vertreten. Vom mehrmaligem Marathonabsolventen bis zum Neueinsteiger waren alle erfolgreich.

So ist das mit dem Studium. Es ist ein Marathon über viele Jahre, den man am besten durchsteht wenn man ein bisschen zusammen rückt und sich zusammen durchboxt. Dafür sind wir Chiros nach diesem Winter ganz sicher bereit.

Lasst’s Knacken!

Demo Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.